Reichenbach, Lichterfest, beleuchtete Hammerschmiede

Veranstaltungen

Reichenbach präsentiert sich jeden Monat mit Festen, Ausflügen und Veranstaltungen.

Informieren Sie sich im aktuellen Veranstaltungskalender für Januar 2018 über die Veranstaltungen in diesem Monat.

Veranstaltungskalender Reichenbach 2018

Den Veranstaltungskalender für 2018 finden Sie hier: Veranstaltungskalender 2018.

 

 

Fastnachtsumzug Reichenbach

Am Sonntag, 14. Januar 2018, findet in Reichenbach der diesjährige Fastnachtsumzug statt.

Das Rechtsamt der Stadt Lahr/Schwarzwald hat im Einvernehmen mit der Polizei, dem Bau- und Gartenbetrieb Lahr und der Ortsverwaltung folgende absoluten Halteverbote und verkehrslenkenden Maßnahmen angeordnet:

 

1. Absolutes Halteverbot

 

Für die genannten Straßenzüge wird für die Umzugsaufstellung, Umzugsstrecke und Umleitungsstrecke am Sonntag, 14. Januar 2018, ab 08:00 Uhr  beidseitiges ABSOLUTES HALTEVERBOT angeordnet, damit eine ordnungsgemäße Durchführung der Veranstaltung gewährleistet ist.

 

Umzugsaufstellung:

Fronmattenstraße, Adlerstraße, Schindelstraße, Schutterstraße

 

Umzugsstrecke: Schutterstraße/Einmündung Reichenbacher Hauptstraße, dann über die Hauptstraße bis zur Einmündung Alte Landstraße, durch die Alte Landstraße in die Gereutertalstraße, von dort wieder auf die Reichenbacher Hauptstraße bis zur Einmündung Sportplatzstraße

 

Der gesamte Parkplatz in der Sportplatzstraße (unterhalb Spielplatz)  ist ebenfalls gesperrt, da sich der Umzug dort auflösen wird. Auch am Samstag, 13. Januar 2018, ist der Parkplatz bei der Geroldseckerhalle wegen einer Veranstaltung gesperrt.

 

Umleitungsstrecke für die beiden unter Punkt 2 beschriebenen Umleitungsstrecken wird für Sonntag, 14. Januar 2018, ab 08:00 Uhr ebenfalls auf den gesamten Strecken beidseitiges ABSOLUTES HALTEVERBOT angeordnet.

 

 

2. Verkehrsumleitung: Einbahnverkehr

Es werden folgende Umleitungsstrecken angeordnet, die beide ausgeschildert sind.

 

a.) Fahrtrichtung von Lahr nach Seelbach-Schuttertal bzw. Biberach:

Die B 415 wird zwischen Kuhbach und Reichenbach ab der Einfahrt zum Sägewerk Benz für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Ab der Einfahrt zum Sägewerk Benz besteht für PKW ohne Hänger und Zweiräder die Umfahrungsmöglichkeit durch das Rückhaltebecken – Schindelstraße (vorbei an der Hammerschmiede) – Radweg – Hexenmatt – B 415.

 

Für die Umfahrung wird EINBAHNVERKEHR in West-Ost-Richtung mit beidseitigem absolutem Halteverbot (ab Sonntag, 14. Januar 2018, 08:00 Uhr) angeordnet. Diese Einbahnregelung gilt auch für Radfahrer!

 

Es wird schon heute darauf hingewiesen, dass Fahrzeuge, welche in dieser Umfahrungsmöglichkeit abgestellt werden, sofort kostenpflichtig abgeschleppt werden müssen, da sonst die Umleitung nicht mehr gewährleistet ist.

 

Für Wohnmobile und Busse ist nur eine Umfahrung über Ettenheim – Streitberg – Schuttertal – Seelbach bzw. Offenburg – Biberach – Schönberg – Seelbach – Schuttertal möglich.

 

b.) Fahrtrichtung Schuttertal - Seelbach bzw. Biberach nach Lahr:

Für PKW ohne Hänger und Zweiräder besteht die Möglichkeit der Umfahrung über die Burgstraße bis Einmündung Gereutertalstraße, Gereutertalstraße bis Wittumstraße, Wittumstraße ab Gereutertalstraße bis Einmündung Holunderstraße, Holunder-, Alemannen-, Franken- und Giesenstraße zur B 415.

 

Während der Sperrung der B 415 wird EINBAHNVERKEHR  in Ost-West-Richtung angeordnet. Diese Beschilderung hat ab Sonntagvormittag, 08:00 Uhr, Gültigkeit.

 

Die Einbahnregelung wird mit der Sperrung der B 415 in Kraft treten.

 

Für Busse ist eine Umfahrung nur über Offenburg – Biberach – Schönberg – Seelbach – Schuttertal – Streitberg – Ettenheim, bzw. Ettenheim – Streitberg – Schuttertal – Seelbach – Schönberg – Offenburg – Lahr/Schw. möglich.

 

3. Weitere Hinweise

Die angeordneten Halteverbote und sonstigen verkehrslenkenden Maßnahmen werden am Sonntag, 14. Januar 2018, unmittelbar nach Aufhebung der Sperrung der B 415 nach dem Umzug wieder entfernt.

Das Bild zeigt das Logo des Dorfmarkts Reichenbach: im Schriftzug Dorfmarkt ist statt des
Das Logo des Dorfmarkts

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

besuchen Sie uns auf dem Reichenbacher Dorfmarkt am Lindenplatz.

Unsere Marktzeiten sind jeden Freitag-Nachmittag:

  • im Sommer von 16:00 bis 19:00 Uhr
  • im Winter von 15:00 bis 18:00 Uhr

Fünf Marktbeschicker bieten Ihnen regionale Produkte aus überwiegend eigener Herstellung. Sie erhalten verschiedene Wurst- Spezialitäten, mehrere Brotsorten, eine große Auswahl an Obst und Gemüse. Auch Honig und Bienenprodukte aus der Region, selbstgebrannte Schnäpse sowie Nudeln und Eier werden angeboten. Eine Lahrer Kaffeerösterei bietet ihnen verschiedene Kaffeesorten an.

Der Reichenbacher Dorfmarkt hat sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt.

Einmal im Monat besteht die Möglichkeit für Vereine und Gruppen auf dem Dorfmarkt zu bewirten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Reichenbach

Das Dorfmarkt-Team

 

Aus der Region - für die Region!

 

Dorfmarkt 2018

Januar:          Freitag, 19. Januar                 noch frei

Februar:         Freitag, 9. Februar                 Waggeli         

März:              Freitag, 2. März                     noch frei

                       Freitag, 23. März                   Ostermarkt -Schule Reichenbach                 

April:               Freitag, 13. April                    Familien-und Freizeitbad

Mai:                 Freitag, 4. Mai                       Kindergarten St. Josef

Juni:                Freitag, 22. Juni                    noch frei        

Juli:                 Keine Bewirtung                    (Veranstaltungen von 5 Vereinen im Dorf)                        

August:           Freitag, 10. August                noch frei        

September:     Freitag, 7. September           noch frei

September:     Freitag, 21. September         Feierabendhock- Harmonikaverein

Oktober:          Freitag, 12. Oktober              Familien-und Freizeitbad

November:      Freitag, 16. November          noch frei

Dezember:      Freitag, 7 . Dezember           noch frei

 

10 Biergarnituren, 2 erhöhte Tische, Arbeitstische für Ausschank sowie eine Spüle mit Warmwasserboiler wird gegen Entgelt von der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

 

Tel. 07821/76391 oder E-Mai: m.j.benz@gmx.de